Joachim Hartmann | Coach & Trainer
124
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-124,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive
 

Coach & Trainer

Über mich

Mein Beruf ist Berufung – Menschen ein Begleiter zu sein auf ihrem Weg zu ihrer Erkenntnis. Seitdem ich diesen Beruf wollte. So ist es, seitdem ich 19 war. Das lebe ich mit Herz und Verstand. Sie werden meinen Ernst des Nachdenkens und die Konzentration erleben. Die Fältchen in den Augenwinkeln lassen ahnen, dass da auch eine Leichtigkeit dabei ist und der Humor spaziert.

Was ich jetzt kann, lernte und tat ich zuerst praktisch

Zuerst im Stahlwerk, später beim Coachen in Betrieben, beim Führen und Leiten, als Dozent, als Streetworker, als Vertreter, als Manager. Konflikte löste ich, lange bevor mir bewusst war, wie das wirklich geht. Und Motivation? Ich bin erfolgreich selbstständig, da kann man das auch mit anderen.

 

Menschen – deren Berichte aus ihrem Berufsleben lehrten und lehren mich.

 

Viele waren dabei: Angestellte, Arbeiter, Ärzte, Beamte, Bundeswehrangehörige, Bürgermeister, Chefs, Dezernenten, Einrichtungsleiter, Informatiker, Ingenieure, Juristen, Lehrer, Leiter, Medizinisches Fachpersonal, Meister, Polizisten, Professoren, Unternehmer, Verkäufer, Werkleiter und Ungenannte.

2002 wurde ich Selbstständiger, mit dem, was ich immer war und sein wollte: Trainer

Mein Hauptmotiv ist: Wegbegleiter sein, Talente entdecken, Kreativität wecken, Potentiale freilegen, Stärken stärken. Trainieren ist lehren und das immer fordernd, fördernd, begleitend. Für Sie bin ich gern Ihr Trainer, Ihr Coach.

Die Basis Ihres Fachmanns – die harten Fakten

Als Betriebswirt (VWA) bringe ich mein Verständnis ein, wie Organisationen ticken und Wirtschaften funktioniert. Als Dipl.-Lehrer gebe ich Ihnen die Fachkompetenz fürs Lehren und Lernen. Als Dipl.-Phil. liegt mir sehr viel daran, den Weg des Erkennens mit Ihnen zu gehen. Das alles, um eine veränderte Sicht auf die Dinge des Berufs zu bekommen. Als Instandhaltungsmechaniker freue ich mich, dass Sie merken, dass sich Ihr Trainer/Coach die Hände auch schmutzig gemacht hatte und Technik versteht.

Zusätzlich qualifiziert für
  • Kursleiter für Stressbewältigung und für Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Personal- und Organisationsentwicklung

Sie bekommen den Menschen

Dafür gebe ich Ihnen meine Empathie: mich einzulassen auf Sie. Als Ehemann meiner Frau, die 20 Jahre älter ist als die Frau, die mich Papa nennt, die 2 Jahre jünger ist als ihr Bruder, der 26 Jahre jünger ist als ich, genieße ich das Glück. Und da dieses Glück geteilt wird mit allen und mit noch 3 jungen Erwachsenen, ist es doppeltes Glück.